Willkommen in der Rathauspassage

Unter dem Hamburger Rathausmarkt eröffnete am 1. Juli 1998 die Rathauspassage. Die Neugestaltung des Durchgangs zum U- und S-Bahnsteig „Jungfernstieg“ für 1,6 Millionen DM wurde finanziert durch das Diakonische Werk Hamburg und Spenden.

Durch eine Ladenzeile „der anderen Art“ werden qualifizierte Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose geschaffen und ein Beitrag zur Belebung der Innenstadt geleistet. Träger ist die gemeinnützige passage gGmbH, zu deren Gesellschafter die Diakonie u.a. kirchliche Träger gehören. Weitere Informationen: http://www.passage-hamburg.de

Die Rathauspassage verfolgt seit September 2013 ein neues Konzept mit vier inhaltlichen Schwerpunkten: fair, sozial, nachhaltig und regional. Dies bezieht sich auf unsere Produkte und Dienstleistungen wie auch auf die Gesamtkonzeption.     Unbenannt

 Unsere Angebote: So geht fair!

  • Besuchen Sie unseren Fair Trade Shop! Hier finden Sie Designermode, faire Lebensmittel in Bio-Qualität,  Kunsthandwerk, moderne Second Handkleidung. Flyer Fair Trade Shop
  • Sie lieben Bücher, CD`s und Schallplatten oder schmökern gern? Dann kommen Sie in unser Antiquariat. Für den Verkauf suchen wir auch weiterhin gut erhaltene Bücher und andere Medien, die wir nach Terminabsprache gern abholen. Tel.: 040 – 36 90 09 – 7 /95.
  • Sie wollen die Hamburg Card erwerben oder mit Gästen eine Hafen- oder Stadtrundfahrt machen? Bei uns können Sie Karten erwerben, aber auch von Künstlern gestaltete Postkarten und Hamburg-Andenken.
  • Sie brauchen ein Catering oder einen ansprechenden Raum im Herzen der Stadt? Rufen Sie uns an – Tel.:040-36 90 09 -7. Wir beraten gern. Aber Sie können bei uns auch entspannt Mittag essen oder Kaffee und Kuchen genießen. Weitere Informationen: Infoflyer Veranstaltungsräume

Öffnungszeiten: Sie sind täglich von Mo.- Sa. von 10:00-19:00 Uhr herzlich bei uns willkommen. Als Gast, als Kunde oder Kundin und als Mensch, der sich trifft oder einfach seine Ruhe haben kann.

 

Jahreslosung 2015: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob!“ (Röm 15, 7)