Über uns

Seit 1998 ist die Hamburger Rathauspassage ist ein einzigartiger AndersOrt im Herzen der Stadt.

Hier gibt es qualifizierte Arbeitsplätze für Mensch, die ihr Leben unter den Bedingungen von Langzeitarbeitslosigkeit gestalten müssen oder von einer prekären Erwerbslosigkeit bedroht sind. Gemeinsam gestalten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier unter dem Rathausmarkt eine urbane Oase zum Verweilen für Jedermann. Trägerin ist die gemeinnützige passage gGmbH, zu deren Gesellschafter u.A. die beiden Hamburger Kirchenkreise und das Diakonische Werk gehören.

Weitere Informationen: http://www.passage-hamburg.de

Die Rathauspassage hat sich zu vier Werten verpflichtet: Fair – Sozial – Nachhaltig – Regional. An diesen maßgeblichen Werten richtete sich unser gesamtes Angebot aus.

So geht fair!

Wir sind zertifiziert als Mitglied der Gemeinwohlökonomie. Hier finden Sie unseren Bericht: GWÖ-Bericht Rathauspassage 2015.

Gemeinwohlbericht 2015

2014 haben wir eine Selbstverpflichtung bei „artbutfair“ unterzeichnet. Alle Künstlerinnen und Künstler, die wir einladen, finden hier faire Arbeitsbedingungen vor und erhalten faire Gagen.

Wie beziehen sämtliche Waren, die wir in unserem Restaurant SuppKultur verarbeiten von regionalen Anbietern.

Für unserem FairLaden nutzen wir ausschließlich faire Handelsplattformen und bieten second-hand Kleidung an.

Wir treten für ein soziales Miteinander in dieser Stadt und unserer Gesellschaft ein. Wir beziehen Stellung, wir diskutieren in unseren Veranstaltungen aktuelle Themen, wir geben auch unpopulären Themen Raum. Keinen Raum hingegen geben wir gesellschaftlicher Ausgrenzung, Fremdenfeindlichkeit oder Chauvinismus.

Unser neuer Newsletter ist da: hier können Sie ihn lesen: Newsletter Mai 2016, Winternewsletter 2015, 2016 Newsletter Oktober_2015 Newsletter September 2015 Newsletter April 2015 Newsletter Mai 2015 Newsletter Juni 2015 Newsletter Juli_August 2015